Kontakt

Allgemeine Anfragen

Für allgemeine Anfragen von Großhandel, Papierverarbeitern, Druckereien, Agenturen und Grafik-/Designbüros nutzen Sie bitte unser Formular.

Angaben von Privatpersonen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner Weltweit

Für internationale Produktanfragen wenden Sie sich direkt an unsere Vertriebspartner

Druck & Weiterverarbeitung von Dekorpapieren

Druckprozess

Dekorpapiere werden hauptsächlich im Tiefdruckverfahren bedruckt. Bei diesem Prozess wird Druckfarbe von einer gravierten Walze an das Papier abgegeben. Durch das Zusammenspiel von Papierfarbe und verschiedenen Druckfarben sind der Vielfalt im Dekordesign keine Grenzen gesetzt. Die Druckdesigns reichen von Holz-, Stein- bis hin zu Fantasiedekoren.

Imprägnierprozess

Um Dekorpapiere mit Holzwerkstoffen zu verbinden, werden diese je nach Anwendung mit Melamin-, Harnstoff- oder Acrylatharzen getränkt. Durch die hohe Saug- und Penetrationsfähigkeit sind die Papiere in der Lage, das Zweifache ihres Eigengewichtes an Harzen aufzunehmen.

Unsere Dekorpapiere zeichnen sich durch eine hohe Nassfestigkeit aus und gewährleisten somit einen reibungslosen Lauf durch die Imprägnieranlage.

Beschichtungsprozess

Dekorpapiere werden mit Hilfe modernster Verpressungs- und Kaschieranlagen mit den Holzwerkstoffplatten verbunden. Durch die hohen Temperaturen und dem entsprechenden Druck in den Pressen kommt es zur Aushärtung des imprägnierten Harzes. Hierbei wird das Dekorpapier mit dem Holzwerkstoff verbunden. Bei dem Kaschierprozess geschieht dies mittels Schmelzklebern. Mit strukturierten Pressblechen wird den Holzwerkstoffen eine nahezu naturgetreue Oberflächenhaptik mitgegeben.

Was sind dekorpapiere?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen