Kontakt

Pressekontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Koehler Paper. 

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Ausbildungsstart 2021

Koehler-Gruppe heißt insgesamt 27 Auszubildende willkommen

03.09.2021

Koehler begrüßt die neuen Auszubildenden am Hauptsitz in Oberkirch und den Standorten Greiz und Weisenbach. Neu: papiertechnische Ausbildung nun auch ab 1. Lehrjahr am Standort Kehl. Ausbildung auf höchstem Niveau: Koehler ist BEST PLACE TO LEARN®.

Zum Ausbildungsstart 2021 am 01. September durfte Koehler 24 junge Menschen am Stammsitz in Oberkirch begrüßen. Ausgebildet wird in diesem Jahr in den Berufen Industriemechaniker, Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik und Papiertechnologe. Außerdem startet ein dualer Student im dualen Studium Wirtschaftsinformatik.

Papiertechnische Ausbildung ab jetzt auch am Standort Kehl

Die Papiertechnologen stellen mit 14 Auszubildenden traditionell die größte Gruppe. Um dem Fachkräftemangel zu begegnen arbeitet das Unternehmen intensiv daran die daraus resultierenden Herausforderungen zu meistern. Daher wurde die Anzahl der Auszubildenden in der papiertechnischen Ausbildung erhöht. Von nun an wird die papiertechnische Ausbildung ab dem 1. Ausbildungsjahr auch am Standort in Kehl angeboten werden.

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele junge Menschen für unser Unternehmen und unsere Ausbildung gewinnen konnten. Wir heißen unsere Auszubildenden und unseren dualen Studenten herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start in die Ausbildung bei Koehler“, sagt Stefan Grözinger, Leiter Personalentwicklung sowie Ausbildung und Betriebliches Gesundheitsmanagement. „Koehler steht als kerngesundes, innovatives Unternehmen nicht nur für Zukunftsfähigkeit und Arbeitsplatzsicherheit. Mit unserem Anspruch, bis 2030 mehr Strom aus erneuerbaren Quellen zu produzieren, als für die Papierproduktion benötigt wird sowie den Investitionen in flexible Verpackungen, die Kunststoffe durch Papier ersetzen, stehen wir für konsequente Nachhaltigkeit. Das ist für viele zentraler Grund, sich bei uns zu bewerben.“

Auszubildende auch am Standort in Greiz und Weisenbach

Beim zu Koehler gehörenden Unternehmen KATZ am Standort Weisenbach konnte ein Auszubildender begrüßt werden. Auch am thüringischen Standort in Greiz freut man sich über zwei Auszubildende. Alle drei neuen Kollegen werden den Beruf des Papiertechnologen erlernen.

Koehler begrüßt die neuen Auszubildenden am Hauptsitz Oberkirch. 24 junge Menschen starten ins Berufsleben.

Am Standort Weisenbach startet ein Auszubildender ins Berufsleben. Quelle: KATZ GmbH & Co. KG

Datenschutzhinweis

Wir nutzen externe Komponenten, wie z. B. Lead Forensics, welche dazu dienen können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu sammeln. Datenschutzinformationen