Kontakt

Pressekontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Koehler Paper Group. 

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Sozialprojekt der Koehler-Azubis

Auszubildenden entwickeln ihre Sozialkompetenz weiter

31.08.2018

Koehler-Azubis bauen Werkzeugwand für die neu eingerichtete Fahrradwerkstatt der Werkrealschule Oberkirch

Auszubildenden entwickeln ihre Sozialkompetenz weiter

Sport steht in irgendeiner Weise täglich auf dem Stundenplan der August-Ganther-Schule. In verschiedenen Projekten beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler auch seit einigen Jahren intensiv mit dem „Fahrrad“ und lernen es als Verkehrsmittel kennen. Deshalb wurde die Werkrealschule vom Land Baden-Württemberg mit dem Zertifikat „fahrradfreundliche Schule“ ausgezeichnet. Um die Auszeichnung zu erhalten, konnte die Werkrealschule verschiedene Aufgaben aus einem Pool von zwanzig Kriterien auswählen. Darüber hinaus musste ein vorhandener Radschulwegplan mit ausgewiesenen Gefahrenstellen nachgewiesen werden.

Eine Weiterentwicklung des Projektes „Fahrrad“ stellt der Ausbau der Fahrradwerkstatt an der August-Ganther-Schule dar. Hier übernehmen die Jugendlichen Reparaturen an den Fahrrädern, ausgestattet mit den entsprechenden Werkzeugen und Vorrichtungen. Durch angepasste Öffnungszeiten der Werkstatt können mehr Schülerinnen und Schüler ihre Zweiräder reparieren lassen. Beim Durchführen kleinerer Reparaturen kann jeder unter Anleitung sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen.

Mitfinanziert und unterstützt wird diese Aktion von der August-Koehler-Stiftung, denn Radsport wird bei der Papierfabrik August Koehler SE nicht nur wegen der jährlichen Spendenaktion „Koehler radelt“ groß geschrieben. Im Rahmen des Sozialprojektes der Auszubildenden des ersten Lehrjahres bauten Tom Locher (Industriemechaniker), Fabio Kornmeier (Mechatroniker), Dominik Sucher (Mechatroniker), Philipp Kimmig (Industriemechaniker), Nicolas Gewiß (Mechatroniker) und Jan Schäfer (Industriemechaniker) eine Werkzeugwand für die zur Fahrradreparatur benötigten Werkzeuge und montierten diese in der Fahrradwerkstatt der August-Ganther-Schule.

Koehler legt großen Wert darauf, dass gerade auch die Auszubildenden die Gelegenheit bekommen, ihre Sozialkompetenz weiterzuentwickeln. Deshalb werden seit 2016 jährlich verschiedene Sozialprojekte im Rahmen der Ausbildung durchgeführt. Die Koordination und Durchführung der Projekte liegt dabei in der Hand der Auszubildenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen