Kontakt

Pressekontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Koehler Paper. 

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Unternehmen

Koehler Paper tritt Klimabündnis Baden-Württemberg bei

06.05.2022

Auf dem Weg zur Klimaneutralität setzt sich Koehler Paper das Ziel, seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 80 %, gegenüber dem Basisjahr 2020, zu reduzieren. Das entspricht ca. 360.000 Tonnen CO₂ pro Jahr. Koehler Paper unterzeichnete dazu eine Klimaschutzvereinbarung mit dem Umweltministerium von Baden-Württemberg.

Koehler Paper tritt Klimabündnis Baden-Württemberg bei

Mit dem im Dezember 2015 von den Vereinten Nationen auf den Weg gebrachten Übereinkommen von Paris hat die Weltgemeinschaft die Weichen für einen zukunftsgerichteten Klimaschutz gestellt. Der Anstieg der durchschnittlichen globalen Temperatur soll auf deutlich unter 2 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau gehalten werden. Darüber hinaus sollen Anstrengungen unternommen werden, um den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Als eine der europaweit führenden Wirtschaftsregionen steht Baden-Württemberg in einer besonderen Verantwortung. Dabei fällt der Wirtschaft eine Schlüsselrolle zu.

Um dieser Schlüsselrolle gerecht zu werden, wurde ein Klimabündnis zwischen dem Umweltministerium des Landes Baden-Württemberg und Unternehmen des Landes geschaffen. Die Partner unterstützen sich dabei gegenseitig bei der Erreichung der politischen und unternehmerischen Klimaschutzziele. Koehler Paper ist diesem Bündnis jetzt beigetreten.

Datenschutzhinweis

Wir nutzen externe Komponenten, wie z. B. Lead Forensics, welche dazu dienen können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu sammeln. Datenschutzinformationen