Kontakt

Pressekontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Koehler Paper Group. 

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Koehler-Informationswoche für neue Azubis

Auszubildende bauen Wissen über Koehler aus

19.04.2018

Im Rahmen der Koehler-Informationswoche wurden alle neuen Auszubildenden und Dualen Studenten über allgemeine Themen des Unternehmens informiert.

Auszubildende bauen Wissen über Koehler aus

Auch in diesem Jahr fand in der Woche nach den Osterfeiertagen für alle Auszubildenden und Studenten aus dem ersten Ausbildungsjahres die Koehler-Informationswoche statt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Ausbilder startete die Informationswoche mit einer Schulung zum Thema Teamarbeit und eLearning. Weitere Schulungsthemen innerhalb der Informationswoche waren das betriebliche Vorschlagswesen (BVW), Brandschutz inklusive Feuerlöschübung, das Koehler-Management-System, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Umweltschutz und eine Schulung zu dem in der Ausbildung stattfindenden EVA-Prozess. Der EVA-Process soll zu einer Einstellungs- und Verhaltensänderung im Arbeitsschutz führen. Hierzu werden Mitarbeiter bei sogenannten Lerngängen begleitet, um sicheres Arbeiten zu unterstützen und den Mitarbeitern so bewusst zu machen, wie wichtig ein sicheres Handeln im Arbeitsalltag ist. Ein besonderes Highlight war der Kaminabend mit unserem technischen Vorstand Herrn Dr. Karrer, bei dem wir in lockerer Atmosphäre alle unsere Fragen zum Thema Koehler, aber auch zum Werdegang von Herrn Dr. Karrer beantwortet bekommen haben.

Außerdem standen zwei Exkursionen auf dem Programm. Eine davon führte in das Werk Kehl, wo wir eine spannende Führung durch die Produktion erhielten und auch Einblicke in die Entstehung des Werks erhalten konnten. Die zweite Exkursion führte uns zum Abfallzweckverband Kahlenberg, wo wir ebenfalls über die Anlage informiert wurden und eine anschließende Führung erhielten. Im Laufe der Informationswoche fanden auch immer wieder Produktschulungen zu den Produkten der Koehler-Gruppe statt, sodass wir unsere Kenntnisse über das Produktportfolio des Unternehmens vertiefen konnten.
Zum Abschluss der Informationswoche fand noch die Planung der jeweiligen Sozialprojekte für das kommende Jahr statt. Zur Wahl standen zwei Projekte in Zusammenarbeit mit der Diakonie Kork, ein Projekt mit der August-Ganter Schule, eine Sommerfeier mit der Albert-Schweitzer-Werkstatt und ein Projekt mit der Sozialstation St. Elisabeth. Für alle fünf Projekte konnten genügend interessierte Auszubildende gewonnen werden, sodass alle Projekte umgesetzt werden können.


Alles in allem gestaltete sich die Informationswoche für uns als sehr lehrreiche und informative Veranstaltung. Wir konnten im Rahmen der Veranstaltungen und Schulungen viele neue Erkenntnisse zu unserem Ausbildungsunternehmen erlangen und vor allem unser Wissen über die Koehler-Gruppe weiter ausbauen.

(Julia Leinweber und Lena Huber)

Datenschutzhinweis

Wir nutzen externe Komponenten, wie z. B. Lead Forensics, welche dazu dienen können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu sammeln. Datenschutzinformationen