Kontakt

Pressekontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Koehler Paper. 

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Weiterbildung bei Koehler

Erfolgreiche Meisterabschlüsse trotz erschwerten Bedingungen

04.03.2021

Drei Meisterschüler beenden mit Erfolg Weiterbildung zum Meister Fachrichtung Papiertechnik bzw. Werkmeister/Industriemeister. Die Vorgesetzten gratulieren den frischgebackenen Meistern. Die gemeinsame Basis aller drei Meister: Eine Ausbildung zum Papiertechnologen bei Koehler.

Die Meisterschüler Bernd Heidenreich, Klaus Kothgasser und Frank Werner haben bewiesen, dass Weiterbildungen bei Koehler trotz erschwerten Bedingungen hervorragend abgeschlossen werden können. 

Bernd Heidenreich und Klaus Kothgasser absolvierten die Weiterbildung zum Meister Fachrichtung Papiertechnik modular in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungszentrum Steyrermühl in Österreich. Sie schlossen die Weiterbildung mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Frank Werner absolvierte die Weiterbildung in Vollzeit mit dem Bildungswerk Papier in Gernsbach und schloss diese als Jahrgangsbester ab. Dafür erhielt er den Meisterbecher. Die Vorgesetzten bei Koehler gratulierten den frischgebackenen Meistern herzlich zur äußerst erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung.

Flexibilität war das Gebot der Stunde

Auf dem Weg hin zum erfolgreichen Abschluss war Flexibilität gefragt. In Gernsbach mussten Prüfungstermine verschoben werden und durch die Reisebeschränkungen ins benachbarte Österreich fand der Unterricht online statt. 

Berufliche Laufbahnen begannen mit der Ausbildung zum Papiertechnologen

Nicht nur ihren Meisterabschluss haben die drei Mitarbeiter von Koehler nun gemeinsam, auch ihre beruflichen Laufbahnen ähneln sich sehr. Alle starteten mit einer Ausbildung zum Papiertechnologen bei Koehler ins Berufsleben. Nach Stationen an verschiedenen Papiermaschinen ist Frank Werner als Schichtmeister an der Papiermaschine 8 am Standort Kehl fest eingeplant. Bernd Heidenreich wechselte in die papiertechnische Ausbildung als hauptamtlicher Ausbilder. Auch für Klaus Kothgasser warten in der Abteilung Veredelung nun neue Herausforderungen. Dort erhalten die Papiere beispielsweise hochwertige Prägeveredelungen.

Die Vorgesetzten gratulierten dem Jahrgangsbesten. V. l. n. r.: Joachim Uhl (Werkleiter Kehl), Frank Werner (Meisterbecher), Dr. Stefan Karrer (Technischer Vorstand) und Thomas Peter (Gesamtproduktionsleiter Werk Kehl).
Der Vorgesetzte gratulierte den frisch gebackenen Meistern. V. l. n. r.: Hartmut Felsch (Werkleiter Oberkirch), Bernd Heidenreich und Klaus Kothgasser.

Datenschutzhinweis

Wir nutzen externe Komponenten, wie z. B. Lead Forensics, welche dazu dienen können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu sammeln. Datenschutzinformationen